Ihr Hauskauf mit dem Hausinspektor

Wollen Sie für Ihren Hauskauf die Bausubstanz prüfen lassen und einen Kostenbericht mit nötigen Instandhaltungs- und Moderniserungsmaßnahmen erhalten? Fordern Sie Ihr Angebot mit Wunschterminen für die Begehung an! Sie bekommen per Email in den nächsten 48 Stunden Ihr kostenloses und unverbindliches Festpreisangebot. Ihre Daten werden vertraulich behandelt.

Festpreise Hausinspektor (nach m² Wohnfläche)
bis 135m² Wohnfläche:   658,- EUR
bis 185m² Wohnfläche:   718,- EUR
bis 295m² Wohnfläche:    778,- EUR
über 295m² Wohnfläche oder Mehrfamilienhaus: auf Anfrage Kosten inkl. ges. MwSt. und inkl. aller Nebenkosten.

Angaben zum Objekt:








Anzahl der Geschosse




Objektstandort



Ihr Terminwunsch (optional):







* Bitte bieten Sie die folgende Leistung an:

Ihre Kontaktdaten:


(Bitte die mit * gekennzeichneten Felder vollständig ausfüllen.)










 Bitte rufen Sie mich noch an, bevor Sie ein Angebot senden.
Ja,die AGB habe ich gelesen und akzeptiert. Um die Anfrage abzusenden, müssen Sie bitte unsere AGB's akzeptieren.

Ablauf der Hausinspektion

Eine Hausinspektion sollten Sie nach Ihrer ersten Besichtigung des Objektes beauftragen. Teilen Sie der Verkaufspartei mit, dass Sie Ihre Kaufentscheidung mit der Hausinspektion absichern werden und für das Finanzinsitut eine Kostenaufstellung für Instandhaltung brauchen. Stimmen Sie drei Termine in der darauf folgenden Woche ab. Ihre Investition in die Hausinspektion und damit in das Kaufobjekt zeigt der Verkäuferseite Ihren Kaufwillen.

1. Angebot: Senden Sie das Formular mit Wunschterminen, soweit bekannt. Es sollten einige Tage zwischen Ihrer Anfrage und dem ersten Wunschtermin liegen. Wir prüfen, ob Ihre Termine einplanbar sind und Sie erhalten per E-Mail das Angebot mit passenden Terminen.

2. Auftrag: Sie erteilen per Email den Auftrag. Ihr Auftrag wird bestätigt. Der Hausinspektor ruft Sie nach der Auftragserteilung zur Terminbestätigung oder, falls noch kein Termin feststeht, zur Terminabstimmung an.

3. Begehungstermin: Zu dem vereinbarten Termin kommt der Hausinspektor zum Objekt. Er verschafft sich zunächt einen Überblick über das Gebäude und die Außenanlage und arbeitet sich dann von oben nach unten durch. Die Inspektion dauert meist ca. eine Stunde. Festgestellte Mängel werden vor Ort dokumentiert. Wenn Sie bei der Begehung anwesend sind, gibt Ihnen der Hausinspektor im Anschluss noch seine erste Einschätzung.

4. Bericht und Rechnung: Den schriftlichen Hausinspektionsbericht mit den Kosten für die Behebung der Mängel senden wir Ihnen einige Tage später mit der Rechnung zu.


Fragen zum Hausinspektor


1. Gibt es Voraussetzungen für die Hausinspektion?

Ja. Die Zugänglichkeit zum Grundstück und Gebäude (alle Räume) muß gewährleistet sein. Die Außenbesichtigung muß bei ausreichendem Tageslicht stattfinden. Wenn es nicht eindeutig ist, was zum Eigentum gehört, bitte einen Plan mit den Eigentumsgrenzen mitbringen, z.B. bei Nebengebäuden oder Anbauten. Grundrisse bei komplizierten Gebäuden können hilfreich sein; generell kann eine Hausinspektion ohne weitere Unterlagen durchgeführt werden.
zum Seitenanfang
2. Sind Hausinspektoren neutral und unabhängig?

Ja, Sie erhalten eine unabhängige Inspektion zum Festpreis. Wir haben kein (Eigen-)Interesse an der Bauausführung, wie ein Handwerksunternehmen, und kein Interesse an hohen Baukosten, da wir einen Festpreis nach Größe der Immobilie vereinbaren und nicht die Baukosten als Berechnungsgrundlage für das Honorar verwenden. Wir verhandeln nicht für Sie und erhalten auch keine Provision für Kaufpreiseinsparungen oder Kaufpreisreduktionen. Mit unserem Hausinspektionsbericht können Sie selbst hervorragend in einer Preisverhandlung argumentieren.
zum Seitenanfang
3. Kann ich zu den ausgewiesenen Baukosten die Leistungen auch beauftragen?

Die ausgewiesenen Baukosten sind eine Schätzung der Kostenhöhe für Baumaßnahmen, die der Hausinspektor aufgrund seiner Beurteilung vor Ort abgibt. Es gibt saisonale und regionale Schwankungen der Preise in den Gewerken und auch unterschiedliches Verhandlungsgeschick bei der Beauftragung von Handwerkern oder Baufirmen. Die Kosten sind Orientierungswerte für die Größenordnung, mit der Sie zu rechnen haben.
zum Seitenanfang
4. Muss ich den Hausinspektor per Vorkasse bezahlen?

Nein. Mit den zugesandten Unterlagen erhalten Sie die Rechnung, die Sie spätestens 10 Tage nach Rechnungsdatum ohne Abzüge begleichen müssen.
zum Seitenanfang
5. Gibt es eine Haftung, wenn der Hausinspektor etwas übersieht oder falsche Kosten ermittelt?

Ja, wir würden bei grober Fahrlässigkeit haften. Dies bestimmt auch die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure, HOAI.
zum Seitenanfang
6. Wer ist ein Hausinspektor?

Unsere Hausinspektoren sind vertraglich gebundene Bausachverständige, meist Architekten und Bauingenieure, die sehr gute und nachgewiesene Kenntnisse im Bereich Gebäudesanierung und Instandhaltung von Wohnbauten haben und regional ansässig sind.
zum Seitenanfang
7. Ist eine Wertermittlung der Immobilie enthalten?

Eine Verkehrswertermittlung oder Wertschätzung ist nicht enthalten. Wir bieten Ihnen die Wertschätzung ergänzend zur Hausinspektion an.
zum Seitenanfang
8. Verhandelt der Hausinspektor auch mit dem Verkäufer?

Nein, das wollen wir nicht. Anders als ein Rechtsanwalt, dem Sie eine Vollmacht zur Vertretung ausstellen, kann ein Hausinspektor nicht in Ihrem Namen verhandeln. Was, wenn der Verkäufer plötzlich an Sie nicht mehr verkaufen möchte, weil ein Dritter sich in die Verhandlungen einmischt? Der schriftliche Hausinspektionsbericht gibt Ihnen selbst sehr gute Argumente in der Verhandlung des Kaufpreises.
zum Seitenanfang



Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns!
Email: service@hausinspektor.de

Fordern Sie kostenlos und unverbindlich ein Angebot an!

Hausinspektor - Sicherheit durch Sachverstand beim Hauskauf

Der Hausinspektor begeht Ihre Immobilie und stellt Mängel und Schäden fest. Erkannte Baumängel werden mit Fotos dokumentiert, Maßnahmen für Instandhaltung und Schadensbehebung festgelegt und die Kosten für die Ausführung geschätzt. Defizite in den Bereichen Energie, Lärm, Strom und Wasser werden aufgezeigt. Im Anschluß an die Baubegehung erhalten Sie eine erste mündliche Einschätzung. Später, im schriftlichen Bericht, erhalten Sie die Kostenaufstellung im Detail mit den Kosten für nötige Maßnahmen der Instandsetzung, Modernisierung und Sanierung, sowie Fotos und Hinweise.

bild glückliche Familie Hausinspektoren sind regional tätige Architekten, Bauingenieure und zertifizierte Bausachverständige mit jahrelanger Erfahrung in der Instandhaltung und Modernisierung von Wohngebäuden. Wir sind unabhängig und unparteiisch. Wir wollen, dass Sie wissen, was Sie erwerben.

Der Hausinspektor mit seinem baufachlicher Sachverstand sorgt dafür, dass Ihr Immobilienkauf langfristig nicht zum Kostenalptraum wird. Die Aufstellung der Kosten für nötige Maßnahmen hilft Ihnen für Ihre Kaufpreisbeurteilung und bei der Finanzierung der zusätzlichen Maßnahmen beim Finanzinstitut.

Der Kauf einer Immobilie ist ein wichtiger, verantwortungsvoller Schritt und oft die größte finanzielle Entscheidung im Leben, die kommende Jahre oder gar Jahrzehnte beeinflusst. Egal, ob Freistehendes Einfamilienhaus im Grünen, Reihenhaus oder Eigentumswohnung - es lohnt sich, das zukünftige Eigentum von einem Hausinspektor prüfen zu lassen. Der Hausinspektor gibt Ihnen Sicherheit durch Sachverstand, um eine verantwortungsvolle Entscheidung zu treffen.

Die Hausinspektion hilft Ihnen:

  • beim Hauskauf, da Sie mit den anfallenden Kosten für erforderliche Maßnahmen im Detail beim Verkäufer verhandeln können.
  • bei der Planung von Maßnahmen und Kosten zur Instandsetzung, Modernisierung und Sanierung Ihres Objektes für die nächsten Jahre und dem Nachweis für Finanzinstitute. Sie kennen Gebäudeschäden und Mängel der Bausubstanz und können die Kosten nachweisen.
  • beim Verkauf eines Hauses, da Sie die erforderlichen Kosten für nötige Instandsetzungen und Modernisierungen kennen und Kaufinteressenten vorlegen können.
  • bei der Entscheidung in der Besitzer- oder Erbensituation, ob Sie das Objekt eher veräußern oder mit finanziellem Aufwand instandsetzen, modernisieren oder sanieren.
Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gern.
Musterbericht Einfamilienhaus (pdf-Datei mit ca. 320 KB)


Musterbericht Hausinspektion


Hier können Sie sich eine Musterbericht im PDF Format downloaden.

Musterbericht Einfamilienhaus (pdf-Datei mit ca. 320 KB)